Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) guruXOX - Fotolia.com

Fasching: Kostüm-Trends für 2015

Der Fasching steht in den Startlöchern! Klar, dass wir da auch passend gekleidet sein wollen. Die Kostümtrends in diesem Jahr? Reichen vom lässigen Hippie und magischen Fabelwesen über das bekannte Facebook-Profil bis hin zu ausgefallenen Gruppenkostümierungen. Und auch vom Kino darf man sich fantastische Outfit-Inspirationen holen. Da ist für dich ist garantiert auch das Richtige dabei!

Hippe Kostüme: Elfen, Geishas oder Facebook-Profil

In eine andere Epoche tauchen? Heuer unbedingt ein Muss! Die Kostümklassiker Burgfräulein und Ritter dürfen wieder ausgepackt werden – mitsamt Krone und Schwert. Aber auch andere Länder und Sitten inspirieren zum Faschingsoutfit: Ob Cleopatra oder Geisha – diese Verkleidungen verlangen vor allem auffällige Schminke und schwarzes Haar.

Du liebst es locker und siehst die Welt durch eine rosarote Brille? Dann ist der Hippie-Look genau deins. Flower-Power versprühst du als Blumenkind mit XXL-Brille, geflochtenen Haaren, Schlaghose und natürlich mit ordentlich viel Blumenmuster.

Magie liegt in der Luft – vor allem bei der Kostümauswahl in diesem Jahr. Hierbei kommen die passenden Looks aus dem Kino: Märchen wie die aktuellen Disney-Verfilmungen Into the Woods und Cinderella strahlen nur so von Verkleidungsideen wie Feen und Hexen, Prinzessinnen und Helden.

Auch der Kinoknüller Der Hobbit hilft der Fantasie auf die Sprünge und sorgt für einen gelungenen Faschingsauftritt.

Nicht nur Technikfreaks und Internet-Begeisterte dürfen sich auf die folgenden Kostümideen freuen. Die sozialen Netzwerke avancieren in diesem Jahr nämlich zum absoluten Faschingstrend: Facebook, Twitter und Instagram werden mit ein paar Handgriffen zum Hingucker-Kostüm. Mit genügend Karton oder Pappe, Farbe und Fotos wirst du als übergroßes Profil schnell zum Highlight jeder Party. Auch iPhone oder Kindle kannst du auf diese Weise ganz einfach gestalten.

Gruppenoutfits zum Selbermachen

Du willst aus der Masse hervorstechen? Dann liegst du mit frechen Gruppenkostümen genau richtig. Was du brauchst sind ein paar Freunde und ein passendes Motto. Comic und Cartoons inspirieren zu den Schlümpfen, Panzerknackern oder Ninja Turtles. Film-Fans dürfen sich an die Blues Brothers oder Ghostbusters wagen.

Und auch figurbetonte Morphsuits dürfen in diesem Jahr nicht fehlen: Die elastischen Ganzkörperanzüge aus Nylon werden in der Gruppe schnell zum unvergesslichen Blickfang.

Der Geldbeutel leidet dabei nicht, denn die meisten Gruppenkostümierungen lassen sich aus Materialien wie Karton, Stoff und Kleber mit ein bisschen Geschick schnell selber machen. Zum Ghostbuster wirst du zum Beispiel mit einem alten Blaumann-Overall, Kanonen aus Kartons und Staubsauger-Schläuchen sowie einer Verteiler-Steckdose als Geisterfalle.

Unser Tipp: YouTube-Videos bieten nicht nur Ideen für tolle Kostüme, sondern auch praktische Anleitungen, mit denen du Schritt für Schritt dein Outfit gestalten kannst. Probier’s doch einfach mal aus – und dann ab ins Vergnügen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge