Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) Fanfo - Fotolia.com

Sauerkrautsuppe mit Rindfleisch

Sauer macht lustig – und Sauerkraut besonders schön! Frei nach diesen Sprichwörtern haben wir diesmal ein schmackhaftes Rezept für die Fastenzeit zubereitet. Ideal auch bei Schnupfen, Husten und grippalen Infekten – denn Sauerkraut ist als wichtiger Vitamin-C-Lieferant bekannt!

Also ab in die Küche und gleich mit der Zubereitung des heißen Gesundmachers beginnen!

Welche der Zutaten du aktuell im Angebot kaufen kannst, verraten dir die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder.
 

Zutaten für 4 Personen:

400 g Sauerkraut
400 g Rindfleisch
½ l Rindsuppe
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Lorbeerblätter
Salz
Pfeffer
1 Becher Sauerrahm
Petersilie
Öl
 

Zubereitung:

Zwiebel schälen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit Öl anschwitzen. Knoblauchzehen schälen, hacken und mit dem Zwiebel anbraten.

Rindfleisch waschen, putzen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Ebenfalls in der Pfanne anbraten, damit sich die Fleischporen schließen. Das Sauerkraut dazugeben, kurz mitdünsten und mit der Rindsuppe und sowie ½ Liter Wasser ablöschen. Mit Lorbeerblättern, Salz und Pfeffer würzen.

Ca. 30 bis 45 Minuten leicht köcheln lassen. Mit Sauerrahm und Petersilie abschmecken und servieren.

Unser Tipp: Die Suppe kann auch mit einem ¼ Liter Weißwein aufgegossen werden – der Geschmack wird damit fein säuerlich-frisch.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge