Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) olhaafanasieva - Fotolia.com

Avocado: die grüne Powerfrucht

Knallgrün und kerngesund sollten Avocados regelmäßig auf deinem Speiseplan stehen. Die birnenförmige Frucht wurde bereits vor 10.000 Jahren in tropischen Ländern angebaut – heute wächst sie auch in Israel oder im südlichen Spanien.

Avocados können vielseitig zubereitet werden und schmecken pur mit einer Prise Salz genauso wie als cremiger Aufstrich oder gemixt in einem Green-Smoothie.

Die perfekte Lagerung der Avocado

Da Avocados unreif direkt vom Baum geerntet werden, ist es wichtig, dass du sie zum Nachreifen richtig lagerst. Am besten kaufst du harte Früchte, die gerade frisch im Supermarkt angekommen sind. Liegen Avocados bereits weich im Obstregal, wurden sie eventuell falsch gelagert und bereits oft in die Hand genommen. Diese Früchte haben innen meist schon braune, ungenießbare Stellen und sollten nicht mehr gekauft werden.

Zuhause wickelst du die Frucht am besten zusammen mit einem Apfel in eine Papiertüte oder ein Stück Zeitungspapier und lässt sie bei Raumtemperatur nachreifen. Äpfel verströmen das Reifegas Ethylen, das die Reifung von Früchten fördert.

Je nachdem, ob deine Avocado bereits vorgereift ist, kann es nun bis zu zehn Tage dauern, bis du sie genießen kannst. Die Frucht ist reif, wenn sie auf leichten Druck nachgibt.

Wichtig: Avocados haben im Kühlschrank nichts zu suchen!

Vitaminreiche Wunderfrucht

Oft wird die buttrige Frucht wegen ihres Fettgehalts als Figurkiller abgetan – völlig zu Unrecht, denn die 40 Gramm Fett pro Avocado sind für deinen Körper sehr gesund. Ihre wertvollen ungesättigten Fettsäuren wirken sich positiv auf deinen Blutfettspiegel aus, gleichzeitig stecken Avocados voller Vitamin C, Folsäure, Eisen und Kalium.

Als wahrer Energiespender verleiht dir die Avocado zweimal soviel Energie wie eine Banane und gleich viermal soviel wie ein Apfel. Die Superfrucht ist also pure Nervennahrung und dank ihrer Vitalstoffe auch eine echte Beautyfrucht für schöne Haut und kräftiges Haar.

Smoothie-Rezept mit Avocado

Ein kerngesunder Muntermacher-Smoothie ist im Handumdrehen zubereitet und der perfekte Snack auch fürs Büro. Probier’s doch einfach mal aus:
 

Zutaten für 4 Portionen:

½ Brokkoli
½ Dose tropische Früchte
½ Avocado
1 Banane
500 ml grüner Tee
500 ml Apfelsaft
1 Prise Zimt
100 g Erdbeeren (TK oder frisch)
Honig nach Belieben


Zubereitung:

Den Brokkoli waschen und zerkleinern. Die Banane schälen und in kleinere Stücke schneiden. Die Avocado vorsichtig halbieren und das Fruchtfleisch auskratzen, die Erdbeeren waschen und halbieren.

Nun den Brokkoli gemeinsam mit den tropischen Früchten, der Avocado, der Banane, dem Apfelsaft, kaltem Tee, Zimt und Honig in einen leistungsstarken Mixer geben und gut mixen. Eventuell nachsüßen und am besten mit Eiswürfeln servieren.

Viel Freude beim Genießen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge