Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) shaiith - Fotolia.com

Spargel im Schinkenmantel

Asparagus ist die botanische Bezeichnung des Spargels. Aktuell sprießen die feinen Stangen überall aus dem Boden und schmecken einfach herrlich nach Frühsommer.

Das Stangengemüse unterstützt außerdem deine Bikini-Figur – denn Spargel entwässert und hat kaum Kalorien. Bei diesem Gemüse kannst du also kräftig zugreifen und es dir richtig schmecken lassen!

Wo's Spargel aktuell günstig zu kaufen gibt, erfährst du in den Lebensmittel-Prospekten auf Aktionsfinder.

Wir wünschen viel Freude beim Nachkochen und Genießen!
 

Zutaten für 4 Personen:

500 g weißer Spargel
500 g grüner Spargel
16 Blätter Schinken
100 g Käse
1 Scheibe Zitrone
Butter
Salz
Pfeffer
Zucker


Zubereitung:

Den weißen Spargel schälen, seine Haut ist bitter und faserig. Die grünen Stangen einfach gut waschen. Bei beiden Sorten die holzigen Enden abschneiden und mit einer Scheibe Zitrone sowie etwas Zucker in Salzwasser blanchieren, aber nicht fertig garen. Mit eiskaltem Wasser abschrecken und trockentupfen.

Nun jeweils 3 grüne und 2 weiße Spargelstangen mit einem Blatt Schinken umwickeln. Die Spargelpakete in eine Kasserolle legen, mit Butterflocken, Salz und Pfeffer würzen und für ca. 10 Minuten bei 160 Grad ins Backrohr schieben.

Vor dem Servieren mit geriebenem Käse bestreuen.

Unser Tipp: Als Beigetränk empfehlen wir einen jungen Wein aus der Wachau oder einen Gemischten Satz aus Wien.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge