Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) Christian Jung - Fotolia.com

Erdbeeren: sommerlicher Hochgenuss

Der Sommer naht mit großen Schritten! Die Tage werden immer länger, die Freibäder haben bereits geöffnet und frische Sommerfrüchte warten darauf, von uns vernascht zu werden. Absolute Superfrüchtchen sind dabei die Erdbeeren.

Ob pur genascht oder als köstliche Dessertkreation – Erdbeeren sind gesund und schmecken trotzdem herrlich süß. Kein Wunder also, dass wir durchschnittlich drei Kilogramm pro Jahr verspeisen.

Gesund naschen mit Erdbeeren

Die knallroten Früchte sind echte Vitaminbomben und besitzen sogar mehr Vitamin C als Orangen. So unterstützen sie ganz nebenbei auch unser Immunsystem.

Dank des hohen Gehalts an Folsäure und Eisen sind Erdbeeren gut für das Blutbild, und der hohe Anteil an Kalzium beugt der gefürchteten Osteoporose vor. Die Salicylsäure der Früchte kann sogar Gicht und Rheumabeschwerden lindern.

Mit ihrem hohen Wassergehalt von bis zu 90 Prozent sind Erdbeeren außerdem kalorienarm: Nur 32 kcal pro 100 Gramm machen die süßen Früchte zum idealen Snack für Figurbewusste. Hier kannst du also kräftig zulangen!

Tipps & Tricks rund um die Erdbeere

Aufgepasst: Erdbeeren sind wahre Mimosen und sollten sprichwörtlich mit Samthandschuhen behandelt werden. Ihr zartes Aroma ist ebenso empfindlich wie ihr Fruchtfleisch – Transport und Lagerung müssen daher ganz behutsam erfolgen.

Achte also bereits im Geschäft oder am Marktstand darauf, nur regionale, vollreife und unversehrte Früchte zu kaufen. Zuhause freuen sich Erdbeeren über viel Platz und halten am besten locker ausgebreitet im Gemüsefach deines Kühlschranks. Länger als ein bis zwei Tage sollten sie dort allerdings nicht verbringen – doch dem süßen Genuss kann man ohnehin nicht lange wiederstehen!

Übrigens: Je frischer die Erbeeren beim Verzehr, desto gesünder sind sie auch!

Rezepttipp: Feines Erdbeertiramisu

Die erdbeerige Variante zum italienischen Klassiker ist ein leichter Genuss an sommerlichen Tagen.
 

Zutaten für 4 Personen:


Zubereitung:

Mascarpone mit Topfen und Vanillezucker verrühren. Das steif geschlagene Obers unterheben und für 30 Minuten kühl stellen.

Die Erdbeeren sanft waschen, die Stiele entfernen und trockentupfen. Die Hälfte der Früchte mit dem Zucker fein pürieren, die restlichen Beeren kleinwürfelig schneiden und mit dem Erdbeerpüree vermischen.

Nun den Boden einer viereckigen Form mit Biskotten auslegen, die halbe Erdbeermasse vorsichtig darüber verteilen und mit der Hälfte der Mascarponecreme bedecken. Den Vorgang mit je einer Schicht Biskotten, Erdbeer- und Mascarponemasse wiederholen. Für mindestens drei Stunden kühl stellen und gut durchziehen lassen.

Vor dem Servieren dicht mit Kakao bestreuen und genießen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge