Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) babsi_w - Fotolia.com

Klassische Fleckerlspeise

Heute steht wieder ein Rezept aus der traditionellen österreichischen Küche am Speiseplan. Wir kochen eine g’schmackige Fleckerlspeise, die sich auch gut zum Verwerten von Resten eignet. Denn ganz egal, was sich an Wurst und Käse in deinem Kühlschrank befindet – es passt garantiert in dieses Nudelgericht.

Wirf vor dem Kochen trotzdem einen Blick in die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder. Dort erfährst du, welche der Zutaten du aktuell besonders günstig kannst.
 

Zutaten für 4 Personen:

500 g Nudeln (am besten Fleckerl)
250 g Wurstreste
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 EL Butter
Muskatnuss
Salz
Pfeffer
Frische Petersilie


Zubereitung:

Die Fleckerl in Salzwasser bissfest kochen.

Die Wurst entweder fein schneiden oder kurz faschieren. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. Die Zwiebeln in Butter anschwitzen, den Knoblauch dazugeben und etwas später auch die Wurststücke untermengen. Gut durchziehen lassen und mit Salz, Pfeffer, frischer Petersilie sowie geriebener Muskatnuss abschmecken.

Die Nudeln abseihen und mit der Wurstmasse vermengen. Nochmals kurz ziehen lassen und schon ist die würzige Fleckerlspeise servierbereit.

Unser Tipp: Wer etwas im Käse im Kühlschrank hat, kann das Nudelgericht damit noch verfeinern.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge