Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Wohntrend Wandtattoos: Jetzt günstig kaufen!

Entdecke eine neue, kreative Art der Wandgestaltung, die sich auch problemlos wieder ablösen lässt. Wandtattoos liegen voll im Trend und setzen Highlights im Wohn-, Schlaf- oder Kinderzimmer sowie in Küche, Bad oder Büro. Ob bunte Blumenbilder, aussagekräftige Sprüche, entzückende Motive für Kinder, edle Ornamente oder bedeutungsvolle Symbole: Die Auswahl ist riesig und hält für jeden Geschmack das perfekte Bild bereit. Die Wandtattoos lassen sich auf beinahe jedem Untergrund kinderleicht aufbringen und genauso einfach auch wieder entfernen. Ganz Kreative können ihr individuelles Wandbild sogar selbst gestalten.

Wo? Zum Beispiel bei www.wandmotive.de! Dort gibt’s übrigens noch bis zum 31.12.2012 bunte -10% auf alle Motive sowie auf Fensterbilder oder Tafelfolie.

Viel Spaß beim Auswählen, Gestalten und Dekorieren!

Wandtattoos spielend leicht selbst anbringen
Wandtattoos machen sich toll im Kinderzimmer, im Wohnzimmer aber auch in der Küche: Ein quietschfideler Snoopy an der Wand macht die Kids glücklich, ein Obstbaum in der Küche regt den Appetit an, und eine Blumenwiese im Wohnzimmer bringt die Natur ins Heim. Der Phantasie sind also keine Grenzen gesetzt und die vielen unterschiedlichen Motive bringen Farbe und gute Laune in Ihre vier Wände! Inzwischen gibt es zahlreiche Motive, so dass sicherlich für jeden das passende dabei ist. Damit das Wandtattoo auch rasch angebracht werden kann und toll haftet, folgend die wichtigsten Schritte, die beachtet werden sollten.

Schritt 1: Platz auswählen
Lassen Sie sich Zeit beim Auswählen des optimalen Ortes. Bitten Sie Ihre Kinder oder Ihren Partner, das Wandtattoo vor verschiedene Wände zu halten und lassen Sie den Eindruck auf sich wirken. Beachten Sie auch die farbliche Abstimmung mit den Möbeln!

Schritt 2: Markierung anbringen
Damit ihr Wandtattoo auch gerade ist, holen Sie sich Unterstützung durch eine Wasserwaage. Halten Sie das Tattoo an die Wand und richten Sie es gerade aus – zeichnen Sie mit einem Bleistift zwei Markierungspunkte an die Wand.

Schritt 3: Reinigen
Wenn Sie den passenden Ort für das Motiv gefunden haben, sollte die für das Wandtattoo vorgesehene Fläche zuerst gründlich gereinigt werden. Das Tattoo haftet am dauerhaftesten auf einem trockenen, sauberen, fett- und staubfreien Untergrund.

Schritt 4: Unebenheiten und Luftblasen entfernen
Legen Sie das Tattoo anschließend mit dem Motiv nach oben auf einen festen, ebenen Untergrund und streichen Sie mit einer Rakel oder einem Lineal über das Tattoo. So können Sie Luftblasen und Unebenheiten „ausstreichen“.

Schritt 5: Weiße Folie entfernen und Tattoo an der Wand anbringen
Entfernen Sie nun die weiße Folie. Sollten einige Teile nicht an der transparenten Folie haften bleiben, reiben Sie kräftig über die Folie und ziehen Sie die weiße Folie ganz flach ab. Anschließend drücken Sie den restlichen transparenten Teil des Tattoos mit dem Motiv gegen die Wand, und streichen Sie mit der Hand von oben nach unten so darüber, dass die Folie glatt an der Mauer klebt.

Schritt 6: Transferfolie abziehen
Ziehen Sie nun die transparente Transferfolie langsam und so flach wie möglich ab und achten Sie darauf, dass das Motiv haften bleibt. Sollten einige Stellen nicht richtig haften, drücken Sie diese mit der Hand noch zusätzlich an.

Schritt 7: Freuen!
Fertig ist das Wandtattoo – freuen Sie sich über den frischen Wind in Ihrem Heim!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge