Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #74003121 - M.studio - Fotolia.com

Weihnachtlicher Kalbsrollbraten

O du fröhliche, o du selige, gandenbringende Weihnachtszeit!

In wenigen Stunden ist es soweit – das Christkind steht vor der Tür. Es duftet bereits nach Tannennadeln, süßer Weihnachtsbäckerei und die besinnliche Zeit tut ihr Übriges.

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Heiligen Abend im Kreis unserer Liebsten und bereiten für unsere Familie einen köstlichen Kalbsrollbraten zu.

Ein kurzer Blick in die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder zeigt: Auch beim Festessen kannst du bares Geld sparen.

In diesem Sinne: Viel Freude beim Nachkochen und Frohe Weihnachten!
 

Zutaten für 10 Personen:

2,5 kg Kalbsrollbraten
1 kg Langkornreis

1 Bund Wurzelgemüse
100 g Butter
500 ml Kalbsfond
250 ml Schlagobers
Salz
Pfeffer
Rosmarin
Lorbeer
 

Zubereitung:

Den Rollbraten mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Rosmarin, dem Lorbeerblatt sowie dem Wurzelgemüse in eine Kasserolle legen.

Mit etwas Kalbsfond aufgießen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für 2,5 Stunden braten. Dabei immer wieder mit dem Kalbsfond übergießen. In der letzten halben Stunde das Fleisch mit Butterflocken bestreuen, damit die Haut besonders knusprig wird.

Den Reis in kochendem Wasser sieden, ebenfalls mit Butter verfeinern und warm stellen, bis der Braten fertig ist.

Nach Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Folie wickeln und 5 Minuten rasten lassen. Die überschüssige Flüssigkeit mit den Gemüsestücken, der Butter und etwas Schlagobers zu einer feinen Sauce pürieren.

Den Rollbraten entweder auf einer Platte servieren oder portionsweise am Teller anrichten.

Unser Tipp: Du kannst das Fleisch auch mit Semmelknödeln oder Dörrobst füllen.

Guten Appetit!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge