Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #95739081 - anaumenko - Fotolia.com

Pikanter Lachs-Brokkoli-Strudel

Strudelfreunde, aufgepasst!

Im Aktionsfinder Kochstudio packen wir heute den Blätterteig aus und bereiten einen pikanten Strudel mit Lachs und Brokkoli zu.

Dieses Gericht passt hervorragend zum Abendessen und kann am nächsten Tag auch als kalter Snack mit ins Büro genommen werden.

Am besten gleich ausprobieren und genießen!
 

Zutaten:


Zubereitung:

Den Brokkoli putzen, in kleinere Röschen teilen und in einem Topf mit Salzwasser blanchieren. Gut abtropfen lassen und klein schneiden. Auch den Dill waschen und fein hacken. Den Lachs in dünne Streifen schneiden.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und den Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech ausrollen.

Nun den Brokkoli und den Lachs zusammen mit dem Dill und der Creme fraiche in einer Schüssel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse auf dem Blätterteig verteilen, einrollen und die Enden fest andrücken. Den Teig mit dem verquirlten Ei bestreichen und den Strudel im Backrohr ca. 40 Minuten goldbraun backen.  

Unser Tipp: Ein bunter Frühlingssalat aus Blattsalaten, Radieschen, Gurken und Tomaten eignet sich hervorragend als Beilage.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge