Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #76745821– Africa Studio - Fotolia.com

Kalte Gurken-Joghurt-Suppe

Dampfend-heiß und das perfekte Mahl für kalte Tage: unser erster Gedanke, wenn wir an Suppe denken. Doch Suppen schmecken auch im Sommer köstlich – kalt serviert und als willkommene Abwechslung zu Salat und Co.

Noch nie probiert? Dann freu dich auf unseren neuen Rezept-Tipp und verwöhne die Gäste deiner Gartenparty mit einer erfrischenden Vorspeise.

Wo du Gurken, Joghurt und Buttermilch aktuell im Angebot kaufen kannst, verraten dir die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder.


Zutaten:

1 Salatgurke
400 g Joghurt
150 ml Buttermilch
1 Bund Dill
½ Bund Minze
Salz
Cayennepfeffer
Olivenöl
 

Zubereitung:

Die Gurke waschen, schälen und grob raspeln. Joghurt und Buttermilch unterrühren und die Hälfte der Masse im Mixer pürieren. Anschließend beide Teile wieder vermengen.

Nun den Dill und die Minze waschen, trockenschütteln und fein hacken. Zur Joghurt-Gurken-Mischung geben und mit Salz sowie etwas Cayennepfeffer würzig abschmecken. Mehrere Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren in gekühlte Schalen, Gläser oder Suppentassen füllen, mit etwas Olivenöl beträufeln und mit gehacktem Dill garnieren.

Unser Tipp: Als Einlage eignen sich Räucherlachsstreifen, gehackte Walnüsse, Tomatenwürfel oder gebratene Fischstücke. Weinliebhaber lassen sich außerdem einen leichten, frischen Weißwein zur kalten Suppe schmecken.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge