Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #57479725 - Yevgeniya Shal - Fotolia.com

Bratäpfel mit Vanilleeis

Am 11. November ist Martinstag und da kommt traditionell knusprig gebratenes Geflügel auf den Tisch.

Unsere Rezepte für eine frische Martinigans sowie eine herzhafte Ente mit Apfelfülle stehen im Aktionsblog bereits zum Nachkochen bereit.

Heute haben wir uns deshalb für eine köstliche, bereits winterliche Nachspeise entschieden, die dein festliches Ganslessen kulinarisch abrundet: Bratäpfel mit Vanilleeis.

Wir wünschen gutes Gelingen!
 

Zutaten für 6 Portionen:


Zubereitung:

Das Backrohr auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Eine ofenfeste Form ausbuttern, die Äpfel hineinsetzen und ca. 35 Minuten im Ofen backen.

Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, den Apfelsaft zugießen und zu Sirup einkochen lassen.

Die Äpfel aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und quer halbieren. Vorsichtig das Kerngehäuse entfernen und je eine Apfelhälfte auf einen Teller setzen. Eine Kugel Vanilleeis hineingeben und mit dem Fruchtsirup beträufeln.

Abschließend die Bratäpfel mit etwas Zimtzucker bestreuen und mit den Zimtstangen sowie einigen Walnüssen garnieren.

Guten Appetit!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge