Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #62579740 - victoria p. - Fotolia.com

Kürbis-Spinat-Strudel mit Feta

Bevor die heurige Kürbis-Saison zu Ende geht, hat das Aktionsfinder Kochteam nochmals einen grellorangen Hokkaido zerteilt und zusammen mit Spinat und Schafskäse in einen pikanten Strudel gerollt.

Am besten gleich nachkochen und schmecken lassen!


Zutaten für 1 Strudel:


Zubereitung:

Die Zwiebel fein hacken und mit etwas Pfeffer in heißem Öl glasig dünsten. Das geschälte und klein gewürfelte Kürbisfleisch dazugeben und mitdünsten, bis es bissfest ist. Spinat und Feta unterheben und mit Salz und Muskat würzen.

Den Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Blech ausrollen und die Fülle der Länge nach in der Mitte des Teiges verteilen. An den Enden ca. 1,5 cm einschlagen. Danach auch die Längsseiten des Teiges schließen und den Rand vorsichtig andrücken.

Das Olivenöl mit dem Eigelb verquirlen und den Strudel damit bestreichen.

Im vorgeheizten Rohr bei 180 °C für 30 bis 40 Minuten backen.

Guten Appetit!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge