Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #94873565 - Daniel Vincek - Fotolia.com

Bratwürstel mit Kartoffelschmarrn

Ich steh’ dazu: Bei uns kommen zu Weihnachten „nur“ Würstel auf den Tisch.

Schließlich stammt die Verfasserin dieses Beitrages aus Oberösterreich – und da geht’s am Festtagstisch traditionell um die Wurst: genauer gesagt um köstliche Bratwürstel mit Kartoffelschmarrn und Sauerkraut als herzhafte Beilagen.

Gusto bekommen?

Dann ab zum Metzger deines Vertrauens – frische Schweins- und Kalbsbratwürste warten bereits auf dich!
 

Zutaten für 4 Personen:

8 Bratwürstel (Kalb oder Schwein)
Pflanzenöl

600 g Sauerkraut
100 ml trockener Weißwein
200 ml Rindsuppe
1 Lorbeerblatt
1 TL Kümmel
3 Wacholderbeeren

800 g Kartoffeln
2 Zwiebel
Kümmel
Salz
Pfeffer
Butterschmalz


Zubereitung:

Das Sauerkraut abtropfen lassen und zusammen mit dem Wein, etwas Rindsuppe, dem Lorbeerblatt sowie Kümmel und Wacholderbeeren ca. 25 Minuten zugedeckt schmoren lassen. Je nach Bedarf immer wieder Suppe zugießen.

Die Kartoffeln bissfest kochen, abseihen, schälen und in Scheiben schneiden. Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackten Zwiebel darin anbraten. Die Kartoffelscheiben sowie etwas Kümmel dazugeben und unter ständigem Rühren knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer weiteren Pfanne das Öl erhitzen und die Bratwürstel darin auf beiden Seiten braun anbraten.

Auf Tellern anrichten, servieren und am besten verschiedene Sorten Senf dazu reichen.

Wir wünschen Guten Appetit und ein wunderschönes Weihnachtsfest!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge