Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #66309261 - alho007 - Fotolia.com

Knusprige Fleischlaibchen

Faschierte Laibchen – auch bekannt als Fleischlaibchen, Fleischlaberl oder im bayerischen Nachbarland als Fleischpflanzerl – sind beliebt bei Groß und Klein.

Ein guter Grund für das Aktionsfinder-Kochteam, frisches Faschiertes zu kaufen und saftige Laibchen zu formen.

Wenn dir jetzt schon das Wasser im Mund zusammenläuft: am besten gleich nachkochen und schmecken lassen!

Wir wünschen Guten Appetit!


Zutaten für 4 Personen:


Zubereitung:

Die Semmeln in Wasser oder Milch einweichen. Danach ausdrücken und zerpflücken. Die Zwiebel fein schneiden und zusammen mit der gehackten Petersilie in Butter anlaufen lassen.

Das Faschierte in einer Schüssel mit dem Semmelbrei vermischen. Zwiebel und Petersilie, Eier, fein gehackten Knoblauch und so viele Semmelbrösel dazugeben, dass eine mittelfeste Masse entsteht. Mit den Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Den Fleischteig gut verrühren und im Kühlschrank kurz durchziehen lassen.

Runde Laibchen formen und in Butterschmalz langsam auf beiden Seiten goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen, auf einer Küchenrolle kurz abtropfen lassen und am besten mit Erdäpfelpüree servieren.

Unser Tipp: Wenn du die Laibchen vor dem Braten in Semmelbrösel wendest, werden sie besonders knusprig!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge