Dein Kleid für den (Opern)ball
Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) #127958404 - Drobot Dean - Fotolia.com

Dein Kleid für den (Opern)ball

Am 23. Februar 2017 erreicht die heurige Ballsaison mit dem Wiener Opernball ihren Höhepunkt.

Für alle Damen, die sich noch fragen, wie sie den perfekten Auftritt am Parkett hinlegen, haben wir die aktuellen Ballmode-Trends recherchiert und verraten, mit welchen Farben und Schnitten die Abendkleider im Jahr 2017 glänzen.

Mit diesen Farben liegst du richtig

Königinnen der Nacht hüllen sich in der aktuellen Ballsaison am besten in weich fallende Stoffe in zeitlosem Schwarz oder kräftigem Rot. Besonders angesagt sind auch Modelle in royalem Blau oder Smaragdgrün. Diese Farbtöne wirken sogar ohne Verzierungen edel, ohne dabei düster zu sein.

Roben in herbstlichen Beeren- und Brauntönen oder Lila – die Trendfarbe der Ballsaison 2016 – sollten in diesem Jahr besser im Kleiderschrank bleiben.

Der Stoff für märchenhafte Nächte

Gerade fallend, eng anliegend, schmal tailliert und ab dem Knie leicht ausgestellt: Mit dieser Robe ziehst du garantiert alle Blicke auf dich. Besonders trendy sind auch trägerlose Modelle, die zarte Schultern gekonnt in Szene setzen.

Auch in Sachen Verzierungen und Ornamente wird in der heurigen Saison aus dem Vollen geschöpft. Verspielte Dekorationen aus glitzernden Kristallsteinchen, bunten Federn oder dezenten Stickereien sind genauso zu finden wie feine Taillengürtel aus Seide oder prachtvolle Raffungen.

Kurz oder lang? Das ist die Frage!

Hier gilt die Regel: Je eleganter der Ball, desto länger das Kleid. Solltest du also tatsächlich den Opernball besuchen, ist eine bodenlange Robe Pflicht!

Auf lockeren Veranstaltungen darf gerne auch ein kurzes Modell getragen werden, während auf originellen Bällen wie dem Technoball oder Lifeball das Motto gilt: je schriller, desto besser!

Beachte bitte auch, dass dein Kleid nicht mit Haaren, Schmuck und Accessoires konkurriert und stimme dein Styling darauf ab. Wenn du opulenten Schmuck trägst, solltest du also dein Make-Up etwas sparsamer auftragen oder ein eher schlichtes Ballkleid wählen. Gleiches gilt übrigens auch für die Frisur.

Unser Tipp: Im aktuellen Bodyflirt-Prospekt von bonprix finden Ballköniginnen und Prinzessinnen garantiert das Kleid ihrer Träume.

Nun kann eigentlich nichts mehr schiefgehen, und wir wünschen dir und deiner Begleitung rauschende, durchtanzte Ballnächte!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge