Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


(c) MPreis

Fern(k)östlich speisen mit M-Preis

Freunde der asiatischen Küche aufgepasst!
Salzburgs M-Preis Filialen bringen ab sofort Abwechslung in deinen Kochtopf!

Gerichte der fernöstlichen Küche sind äußerst vielseitig und wandelbar. Ob „Sushi“ aus Japan oder „Tom Kha Gai“ aus Thailand, hier kommt wirklich jeder auf seinen Geschmack!

In Salzburgs M-Preis Filialen wartet noch bis 11.06.2017 so manches exotische Angebot auf dich! Wenn das nicht die optimale Gelegenheit ist um dem guten, alten WOK wieder einmal etwas Leben einzuhauchen?

Falls du beim Gedanken an fernöstliche Gerichte Hunger bekommst, haben wir vorsichtshalber schon einmal einen Rezeptklassiker aus China herausgesucht der im Handumdrehen zubereitet ist und außerdem richtig lecker schmeckt! Vielleicht ahnst du es schon. Die Rede ist von gebratenen Nudeln!

GEBRATENE NUDELN AUS DEM WOK

Für 2 Portionen brauchst du:

  • 250 Gramm chinesische Eiernudeln
  • 2 Handvoll Karotten (in Streifen geschnitten)
  • 1 Handvoll Paprika (in Streifen geschnitten)
  • 1 Handvoll Sojasprossen
  • 2 Handvoll Lauch (geputzt und in Ringe geschnitten)
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 160 Gramm Hähnchenfleisch
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Chili
  • etwas Öl (z.B.: Sesamöl)
  • Koriander (gehackt)

Die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten, jedoch nicht allzu weich werden lassen. Zugleich die Hähnchenstücke in kochendes Salzwasser geben bis sie schön weich werden.

Das Öl in einem WOK (oder einer Pfanne) erhitzen und das verquirlte Ei darin anbraten. Karottenstreifen, Paprika und Lauch dazugeben und mitbraten. Jetzt die Nudeln dazu geben und mit Salz, Zucker, Chili und der dunklen Sojasauce würzen und alle Zutaten gut mischen. Fleisch und Sojasprossen hinzufügen und kurz mitbraten.

Die gebratenen Nudeln nun auf einem Teller schön anrichten und mit etwas Koriander bestreuen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge