Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Zuckerfreies Ketchup fix selbst gemacht

Ein gesunder und unbeschwerter Lifestyle ist uns genauso wichtig wie leckeres Essen und Genuss. Gerade in der Grillsaison gehören Soßen und Dips dazu. Insbesondere das handelsübliche Tomatenketchup kann dabei eine echte Zuckerfalle sein. Bis zu 60 Stück Würfelzucker stecken oftmals in einer einzigen Flaschen.Dass Dip und gesunde Ernährung gut zusammenpassen, beweist unser köstliches Ketchup. Wie du es günstig, schnell und einfach herstellst, erfährst Du hier:
Zutaten-Check:

500 ml passierte Tomaten
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
2 TL Currypulver
1 EL Speisestärke
1 EL Olivenöl
Gewürze wie Pfeffer, Salz, Chili und Ingwerpulver
1-2 Einmachgläser

Die Zubereitung in 4 Steps:

  1. Schneide Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke und brate sie in Olivenöl leicht an.
  2. Gib die passierten Tomaten dazu und lasse alles für rund 20 Minuten auf niedriger Flamme einköcheln. Zwischendurch schadet Umrühren nicht.
  3. Im Anschluss mixt du die Gewürze gleichmäßig unter.
  4. Gib die heiße Masse in ausgekochte Weckgläser und verschließe sie sofort. Ungeöffnet hält sich dein Ketchup rund einen Monat. Weil es ohne Konservierungsstoffe auskommt, solltest du es nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche verbrauchen.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge