Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Sommerliches Eis-Dessert mit Erdbeeren und Kokos

In der Bikinisaison wollen wir gut aussehen, trotzdem soll der Genuss nicht zu kurz kommen. Damit du dein Eis genießen kannst und auf nichts verzichten musst, gibt es hier ein leckeres Rezept für eine köstliche und gleichzeitig kalorienarme Nachspeise.
Erdbeer-Kokoseis

  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 300 g Erdbeeren
  • 25 ml Kirschsaft
  • 1 Limette
  • 200 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 100 g brauner Zucker (fein)
  • 6 x Eis-am-Stiel Behälter sowie 6 Holzstäbchen

Veganer Tipp: Für die vegane Variante kannst du statt der zwei Blatt Gelatine etwa einen halben Teelöffel Agar-Agar verwenden.

Weiche zunächst die Gelatine in kaltem Wasser ein. In der Zwischenzeit kannst Du die gewaschenen Erdbeeren in eine hohe Rührschüssel geben und fein pürieren. Koche den Kirschsaft auf und rühre die ausgedrückte Gelatine unter. Gib zunächst einen Esslöffel der Erdbeermasse dazu und mixe anschließend sanft den Rest unter.

Jetzt kannst Du den Limettensaft pressen und rund 2 El davon zusammen mit der Kokosmilch und dem braunen Zucker zu dem Erdbeerpüree geben. Wenn alles eine homogene Masse formt, dann fülle die Eisbehälter damit auf und setze mittig die Holzstiele. Packe alles für mindestens acht Stunden ins Eisfach. Im Anschluss hast Du leckeres, kalorienarmes Eis für die ganze Familie.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge