Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Wochenend-Rezept: Huftsteak mit Salsa-Dip und Sommersalat

Ein rauchiger Duft zieht durch die Vorgärten und schon läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Es ist Grillzeit, und bei Schönwetter verwandeln sich viele Männer zu Profiköchen mit Grilltipps der Extraklasse. Jeder hat dabei sein eigenes Geheimnis für das perfekte Grillgut mit dem speziellen Röstaroma.

Auch unser Rezepttipp steht diese Woche unter dem Motto Sommerzeit ist Grillzeit! Wir empfehlen ein leckeres Huftsteak direkt vom Holzkohlegrill mit frischen Sommersalat und einem herzhaften Dip.

Genuss unter freiem Himmel ist Freiheit pur und bringt jede Menge gute Laune. Und da noch kein (Grill)meister vom Himmel gefallen ist, gibt’s hier ein paar Tipps für all jene, für die zum ersten Mal die Kohlen zum Glühen bringen.

Fünf Grilltipps für Anfänger:

  • 1. Sicherheit ist wichtig und schützt vor Unfällen! Beim Hantieren mit Grillkohle auf alle Fälle immer Handschuhe tragen! Die Grillkohle bereits im Griller anzünden und vollständig auskühlen lassen, bevor sie beseitigt wird.
  • 2. Das Grillgut erst dann auflegen, wenn die Kohle komplett weiß geworden und mit einer Ascheschicht bedeckt ist.
  • 3. Das Steak sollte mindestens 4 cm dick sein, sonst wird es nicht saftig und trocknet aus.
  • 4. Der Deckel ist ein wichtiger Bestandteil des Kugelgrills. Bei geschlossenem Deckel wird das Grillgut zarter und bekommt eine besonders rauchige Note.
  • 5. Kein Bier in den Griller leeren! Der Gerstensaft hat keine Auswirkung auf den Geschmack und löst nur die Asche.
Und jetzt nichts wie raus in den Garten! Griller anwerfen und los geht’s mit dem Brutzeln.

Zutaten:

4 Huftsteaks
2 Gurken
2 Pkg. Rispentomaten
Einige Cherrytomaten
1 Glas Silberzwiebel
1 Pkg. Pomito passierte Tomaten
Olivenöl
Essig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Für den Sommersalat Gurken schälen und entkernen. Anschließend halbieren und in Stücke schneiden. Die Tomaten ebenfalls halbieren und in Scheiben schneiden. Den Salat gleich marinieren, um seinen Geschmack zu verstärken. Dazu Essig, Öl, Salz und Pfeffer mit dem Gemüse vermischen und je nach Vorliebe abschmecken. Im Kühlschrank bis zum Essen rasten lassen.

Für den Salsa-Dip die Silberzwiebeln hacken und mit den passierten Tomaten sowie frisch geviertelten Cherrytomaten vermischen. Etwas Essig und Olivenöl dazugeben, salzen und pfeffern.

Die Steaks salzen, pfeffern und bei hoher Hitze auf einer Seite 4 Minuten direkt über der glühenden Holzkohle grillen. Wenden und weitere 4 Minuten von der anderen Seite brutzeln. Dann die Steaks an den Rand der Grillfläche legen und bei geschlossenem Grilldeckel einige Zeit ziehen lassen. So durchdringt der fleischeigene Saft das Steak und macht es köstlich saftig. Abschließsend vorsichtig in Tranchen aufschneiden oder als Ganzes servieren.

Unser Tipp: Zum Steak passt ein herrlicher Rotwein , zum Beispiel der Terra Cognita Zweigelt vom Weingut Neckenmarkt. Im Sommer darf dieser gern auch ein bisschen kälter serviert werden!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge