Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Teurer Schulstart: So kannst du bei Schultaschen, Heften und Stiften sparen

Am 2. September ist es wieder so weit: In Wien, Niederösterreich und im Burgenland enden die Sommerferien, in den übrigen Bundesländern eine Woche später. Für Kids und Teens beginnt nun wieder der Ernst des Lebens. Höchste Zeit also, um deinen Nachwuchs mit den notwendigen Schulheften, Ordnern, Stiften und Blöcken auszustatten – vor allem dann, wenn dein Sonnenschein heuer zum ersten Mal die Schulbank drückt.

Dass die Erstausstattung für Taferlklassler alles andere als günstig ist, zeigt ein Blick auf die vom Papier-Fachhandel und verschiedenen Handelsketten angebotenen Startpakete, für die du in etwa 150 bis 250 Euro berappen musst. Ein schwerer Schlag für die Brieftasche, vor allem dann, wenn’s darin sowieso nicht besonders rosig aussieht.

Vergleichen zahlt sich aus!

Preise und Qualität vergleichen zahlt sich jetzt besonders aus, denn billig kaufen heißt bei Schulartikeln nicht gleichzeitig sparen! So trocknen günstige Filzstifte meist schneller aus als hochwertige Markenprodukte, ergeben billige Malfarben mit zu hohem Wasseranteil oft unzureichende Ergebnisse oder löschen billlige Tintenkiller kleine Fehler nicht komplett. Prestige-Marken wiederum sind oft viel teurer als unbekannte Hersteller mit gleicher Qualität.

Gerade jetzt zu Schulbeginn halten viele Händler besondere Aktionen für hochwertige Schultaschen, Bleistifte, Radiergummi und Co. bereit. Vor allem bei Schulranzen lässt sich jetzt so manches Schnäppchen ergattern. Schöne Modelle aus dem Vorjahr erfüllen alle Anforderungen an Stabilität, Ergonomie und Optik und sind im Fachhandel bereits um ca. 20 Euro erhältlich.

Apropos Schultasche: Achte beim Kauf darauf, dass sie nicht nur toll aussieht, sondern auch perfekt zu deinem Kind passt! Unverzichtbar sind ein orthopädisch geformter Rückenteil, strapazierfähige, spritzwassersichere Materialien, Rückstrahler und helle Flächen, stabile Verschlüsse, ergonomische Hüft- und Rückenpolster sowie eine stoßfeste Standfläche für einfaches Befüllen.

Später kaufen, mehr sparen!

Du hast noch nicht alle Schulsachen beisammen? Nur keine Panik! Mit etwas Geduld kannst du jetzt bares Geld sparen! Denn kurz bevor die Schulglocke im Herbst zum ersten Mal läutet, gibt es bei vielen Handelsketten und Papierfachhändlern nochmals attraktive Preisnachlässe. Blättere auf Aktionsfinder einfach durch die aktuellen Prospekte für Büro- und Schreibwaren und finde hochwertige Artikel zum günstigen Preis!

Aktionsfinder-Tipp: Entscheide dich beim Kauf von Schulartikeln wenn möglich für umweltfreundliche Produkte! Mit wiederbefüllbaren Filzstiften, Bleistiften mit Nachfüllminen oder Heften aus Recyclingpapier schonst du Mutter Natur und leistest einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge