Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Wochenend-Rezept: Champignon-Reis

Der Herbst klopft bereits an die Tür und Pilze haben jetzt Hochsaison. Für alle, denen das Schwammerlsuchen im Wald zu mühsam ist, haben wir heute ein schmackhaftes Rezept aus der Gemüseabteilung des Supermarktes vorbereitet.

Wusstest du, dass Schwammerl zu über 90 Prozent aus Wasser bestehen und nur einen geringen Anteil an Fett besitzen? Champignons sind die Speisepilze Nummer Eins in Europa, vorrangig handelt es sich dabei um Zuchtpilze. Wildwachsende Champignons sind eher selten und werden als Wiesen-Champignons angeboten..

Nach diesem kleinen Exkurs in die Welt der Pilze geht’s nun ab in die Küche. Welche Zutaten für dieses Rezept aktuell im Angebot sind, erfährst du in den Lebensmittel-Prospekten auf Aktionsfinder.

Zutaten für 4 Personen:

400 g Champignons
2 Teetassen Basmatireis
1 Becher Sauerrahm
2 Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1 unbehandelte Zitrone
Etwas Butter
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Basmatireis nach der Quellmethode kochen. Dazu 2 Teetassen Reis und 4 Teetassen Wasser in einen Topf geben, etwas Salz hinzufügen und bei geschlossenem Deckel so lange ziehen lassen, bis das Wasser verdunstet ist (ca. 15 bis 20 Minuten). Anschließend den Reis vom Herd nehmen und ein paar Butterflocken unterrühren.

Die Zwiebeln in kleine Stücke hacken und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Pilze in Scheiben schneiden, zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und anbraten. Anschließend den Sauerrahm, den frisch gepressten Saft einer Zitrone sowie den Abrieb der Zitrone hinzufügen. Noch einmal leicht köcheln lassen und dann den Reis unter die Masse heben.

Reis und Pilze kurz ziehen lassen – so kann sich der Geschmack voll entfalten. Abschließend mit Salz, Pfeffer und frisch gehackter Petersilie abschmecken und servieren. Wir wünschen guten Appetit!

Unser Tipp: Zum Säubern von Pilzen einfach zwei Esslöffel Mehl in einen Topf mit Wasser geben und die Schwammerl kurz durchseihen. Das Mehl funktioniert hier wie ein Peeling und säubert die Pilze ganz einfach von Resten aus dem Wald.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge