Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Wochenend-Rezept: Nudelpfanne mit Putenfleisch

Nudeln sind ein wirkliches Allround-Talent in der Küche. Ob als Beilage oder auch als Hauptakteur – wie bei unserer Nudelpfanne mit Putenfleisch und Brokkoli. Wusstest du, dass der Ursprung der Nudeln in Ostasien zu finden ist und nicht in Italien? So haben wir es dem Abenteurer Marco Polo zu verdanken, dass wir heute unendlich viele Pastagerichte genießen können.

Bist du bereit zum Kochen? Dann wirf noch schnell einen Blick in die Lebensmittelprospekte auf Aktionsfinder, schwing dich alsdann in die Küche und bring deinen Kochlöffel zum Glühen.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Putenfleisch
500 g Nudeln (z.B. Fettuccine)
1 Pkg. Tiefkühl-Brokkoli (oder frisch)
1 Zwiebel
1 Becher Schlagobers
1 Suppenwürfel
Öl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Putenfleisch waschen und abtupfen. In mittelgroße Stücke schneiden und zur Seite legen. Den Tiefkühl-Brokkoli auftauen und in Salzwasser bissfest kochen.

Nun die Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Zwiebel anrösten und das Putenfleisch darin scharf anbraten. Das Schlagobers, 250 ml Wasser und den Suppenwürfel in die Pfanne geben und das Ganze für 15 Minuten leicht köcheln lassen.

Jetzt das Fleisch und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Brokkoli beigeben. Nochmals alles erhitzen. Währenddessen die Nudeln in Salzwasser al dente kochen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln in der Pfanne mit dem Fleisch vermengen und kurz durchziehen lassen. Bei Bedarf nochmals nachwürzen.

Unser Tipp: Mit frischen Kräutern wie Dill, Petersilie oder Liebstöckel kannst du das Gericht geschmacklich noch aufpeppen und ihm eine spezielle Note verleihen.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge