Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Projekt 2020 von Hofer: Energiefresser jagen und gemeinsam die Umwelt schonen!

Bestimmt bist du in deiner Hofer-Filiale, im Prospekt auf Aktionsfinder oder im Radio-Werbespot bereits auf das Projekt 2020 von Hofer aufmerksam geworden. Doch was steckt hinter diesem verheißungsvollen Slogan und was können sich Hofer-Kunden davon erwarten? Aktionsfinder hat recherchiert und stellt diese wirklich sinnvolle Idee genauer vor.

Frei nach dem Motto von Erich Kästner: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! startete Hofer im Sommer 2013 das Projekt 2020. Erklärtes Ziel: einen möglichst günstigen Einkauf zu ermöglichen, ohne dass unsere Umwelt, unsere Ressourcen oder unsere Mitmenschen darunter leiden müssen. Im Fokus liegen Themen wie Klimaschutz, Gesundheit und Vertrauen. Gemeinsam mit seinen Kunden will Hofer die Welt ein Stückchen besser machen und weist darauf hin, dass jeder einzelne seinen Beitrag dazu leisten kann.

Nachhaltiges Wirtschaften für Mensch und Tier

Dabei achtet Hofer darauf, hochwertige Produkte zu fairen Preisen anzubieten und unterstreicht dieses Vorhaben mit dem stetig wachsenden Sortiment der beliebten Fair-Trade-Produkte. Die Produzenten erhalten für ihr nachhaltiges Handeln angemessene Preise, wodurch ihnen und ihren Familien eine gute Lebensgrundlage ermöglicht wird. Interessante Geschichten über die Fair-Trade-Produkte erlauben außerdem einen Blick hinter die Kulissen und laden zum Staunen ein.

Handeln statt Jammern! lautet für Hofer die Devise auch beim Thema Bienenschutz. Um diesem entgegenzuwirken, wurde gemeinsam mit dem Naturschutzverband ein Bienenschutzfond ins Leben gerufen, der vielversprechende Projekte zum Schutz der nützlichen Insekten unterstützt.

Gut fürs Geldbörserl, gut für die Umwelt!

Auf der Website www.projekt2020.at finden all jene, die sich für nachhaltige Umweltschonung und sinnvolles Energiesparen interessieren, neben altbekannten auch viele neue Anregungen zum ökologischen Handeln. Dass Energiesparen wirklich ein Kinderspiel sein kann, beweisen hilfreiche Tipps für Zuhause und Büro. So erfährt man etwa, dass gekippte Fenster ein wahrer Energieverbraucher sind und das gute alte Stoßlüften viel energieeffizienter ist. Oder auch, dass man mit dem herkömmlichen Wäscheständer im Gegensatz zu einem älteren Wäschetrockner in etwa 1.000 kWh Strom pro Jahr einsparen kann.

Achtung Energiefresser: Jagd auf bares Geld und tolle Gewinne!

Um das neu erlernte Wissen gleich auszuprobieren, lädt Hofer zur spannenden Energiefressejagd, einem lustigen Online-Game, ein. Die Tipps, die du dabei spielerisch sammelst, können unmittelbar im eigenen Haushalt umgesetzt werden – und du spart bares Geld. Zudem warten tolle Preise wie eines von zehn E-Bikes oder eines von drei ÖBB-Jahrestickets auf dich!

Aufgepasst! Die Energiefresser-Jagdsaison endet am 30.11.2013! Hier kannst du jetzt noch am Spiel teilnehmen.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge