Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Rezept-Tipp: Spaghetti Bolognese

Spaghetti gehören zu den beliebtesten Nudelformen auf der ganzen Welt. Ihr Name leitet sich vom italienischen spago – zu deutsch Schnur – her. Mittlerweile gibt es Spaghetti in den unterschiedlichsten Stärkegraden: von den dünnen Spaghettini bis hin zu den etwas dickeren Spaghettoni. In Italien bestehen Nudeln übrigens nur aus Hartweizen, während bei uns in Österreich auch noch Eier in den Teig gemengt werden.

Unser Rezept-Tipp verrät dir diese Woche einen Klassiker unter den Pastagerichten: Spaghetti Bolognese. Natürlich gilt auch dieses Mal: vorm Essen sparen! Viele Zutaten für dieses Gericht gibt’s in deinem Supermarkt garantiert im Angebot.

Zutaten für 4 Personen:

600 g Faschiertes
800 g Spaghetti
500 ml passierte Tomaten
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
2 TL Oregano
Parmesan
Öl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen, mit Öl in einer Pfanne anrösten und das Faschierte dazugeben. Alles gut anbraten lassen, damit ein herrliches Röstaroma entsteht. Nun mit den passierten Tomaten aufgießen und anschließend für ca. 40 Minuten leicht köcheln lassen. Die Sauce mit Oregano, Salz, Pfeffer und Öl abschmecken.

Die Nudeln in Salzwasser bissfest kochen, abseihen und mit kaltem Wasser abschrecken. Nochmals im Topf erhitzen und etwas Öl drüberträufeln. Spagehtti mit der Bolognese-Sauce am Teller anrichten und frischen Parmesan drüberreiben.

Wir wünschen Guten Appetit oder besser: BUON APPETITO!

Unser Tipp: Die Bolognese-Sauce eignet sich auch ideal zum Vorkochen. Am besten gleich mehr zubereiten und portionsweise einfrieren.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge