Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Ja! Natürlich wird 20: Wir gratulieren zum Jubiläum!

Kein Wunder, dass das freche Schweinderl mit den Jahreszahlen schon durcheinander kommt – ist es doch bereits unglaubliche zwanzig Jahre her, dass die ersten Ja! Natürlich Bio-Lebensmittel in unsere Supermärkte einzogen sind. Und so ist auch das quietschvergnügte Schweinchen aus Radio und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Gemeinsam mit dem smarten Bauern bringt es uns immer wieder zum Schmunzeln. Wie gut, dass dieser so eine Engelsgeduld hat und auf die drolligen Kommentare stets gelassen reagiert.


Revolution dank Ja! Natürlich Bio-Niergeist

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von Ja! Natürlich mit dem Wunsch, hochwertige biologische Lebensmittel auch für gesundheitsbewusste Kunden im Supermarkt anzubieten. Unter dem beliebten roten Siegel gab es 1994 also erstmals eine Vielfalt an biologischem Obst, Gemüse und Fleisch gleich ums Eck beim Nahversorger.

Seit damals hat sich viel getan. Die Produktpalette wuchs in den vergangenen Jahren rasant, und so bietet Ja! Natürlich mittlerweile eine bunte Auswahl an. Von hochwertigem Fleisch und köstlicher Wurst über Milchprodukte und Naschereien bis hin zu Müsli und Backwaren finden bewusste Einkäufer feinste Lebensmittel in höchster Bio-Qualität. Hobbygärtner wiederum freuen sich über die ausgefallenen Ja! Natürlich Samen sowie zarte Pflänzchen aus biologischem Anbau.

Ein Herz für Mensch, Tier und Umwelt

Bei der sorgfältigen Produktion steht die umwelt- und klimaschonende Landwirtschaft im Mittelpunkt, denn Artenvielfalt und nachhaltiges Wirtschaften gehören für Ja! Natürlich einfach dazu. Mittlerweile arbeiten mehr als 7.000 Bio-Bauern für die innovative Marke. Sie unterziehen sich freiwillig strengsten Kontrollen und garantieren Bio-Genuss auf höchstem Niveau. Dass dabei völlig auf Gentechnik verzichtet wird, versteht sich beinahe von selbst. Zudem achtet der Bio-Nier auf regionale Herkunft und artgerechte Tierhaltung. Und das schmeckt man bei jedem Bissen.

Die nunmehr größte Bio-Marke Österreichs ist übrigens bei BILLA, MERKUR, ADEG, Sutterlüty und BIPA erhältlich.

Schau hin und gewinn: Ja! Natürlich lädt auch dich zum Mitfeiern ein! Nimm gleich am großen Jubliäums-Gewinnspiel teil – tolle Preise warten!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge