Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Rezept-Tipp: Dreierlei von der Erdbeere

Der herrliche Duft von Erdbeeren versüßt uns jetzt den Frühsommer. Frisch im Erdbeerland gepflückt, schmecken die knallroten Beeren einfach am besten. Was viele nicht wissen: Die Erdbeere gehört zu der Gattung der Rosengewächse – vielleicht ist ihr Duft deshalb so fein und lieblich. Besonders ist auch die alte österreichische Bezeichnung der Erdbeere als Ananas – sie gilt als Begriff für die großen, gezüchteten Sorten.

Aber jetzt geht’s ans Eingemachte! Wir bereiten die Erdbeere heute in drei Varianten zu – schließlich muss es nicht immer nur Marmelade sein! Bevor du die Küche betrittst, lohnt sich auch diesmal ein Blick in die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder . Darin findest du wie gewohnt viele der Zutaten im Angebot.

Erdbeermarmelade mit Vanille-Aroma

Zutaten:

1 kg frische Erdbeeren
0,5 kg Gelierzucker 2:1
1 Zitrone
1 Vanilleschote

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, putzen und in ein hohes Gefäß geben. Mit einem Pürierstab fein aufmixen. Das Erdbeermus in einen Kochtopf leeren und mit den restlichen Zutaten verrühren. Vanillemark und den Abrieb einer Zitrone untermengen. Gelierzucker hinzufügen und aufkochen. Ca. 5 Minuten kochen lassen und heiß in Marmeladengläser abfüllen. Fest mit dem Schraubdeckel verschließen. Dann das Glas auf den Kopf stellen und abkühlen lassen.

Würziges Erdbeer-Chutney

Zutaten:

1 kg frische Erdbeeren
200 g Rohrzucker
150 ml Weißweinessig
1 Zwiebel
1 Prise Salz
1 Chilischote
Ingwer
Pfeffer

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, putzen, mit dem Rohrzucker in einen Topf geben und ca. 40 Minuten ziehen lassen. Parallel dazu die Chilischote (ohne Samen), den Ingwer sowie die Zwiebel klein hacken und unter die Erdbeeren mengen. Den Essig in den Topf gießen und die Masse ca. 3 Stunden köcheln lassen, bis eine dickflüssige Konsistenz erreicht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Gläser füllen.

Frisches Erdbeer-Kompott

Zutaten:

1 kg frische Erdbeeren
1 Liter Wasser
300 g Zucker
Frische Minze

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Kompottes müssen die Erdbeeren ganz frisch und nicht überreif sein. Die Früchte waschen, Blätter und Stängel abschneiden, aber die Beeren ganz lassen. Die ungekochten Erdbeeren in Einweckgläser füllen und etwas frische Minze dazugeben. Das Wasser mit dem Zucker aufkochen und über die Erdbeeren in die Gläser gießen. Alle Früchte sollten dabei vollständig bedeckt sein.

Unser Tipp: Das Chutney passt perfekt zu würzigem Bergkäse aus dem Ländle.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge