Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Olé, Olé, Olé, Olé! Tipps für einen gelungenen Fußballabend

Jetzt dürfen die Fußballherzen wieder höher schlagen: Denn bald steht die WM an. Und obwohl wir Österreicher in dem Ballsport nicht unbedingt für Erfolge bekannt sind, wird auch bei uns ausgiebig gefeiert. Wer kein Ticket nach Brasilien ergattert hat, der lädt Freunde ein und macht es sich vor dem eigenen Fernseher gemütlich. Mit unseren Tipps wird das Private Viewing garantiert genauso WM-tauglich!

Bier und Chips: Kraftmittel beim TV-Abend

Zu Fußball gehört Bier,ganz klar. Darum soll auch immer genug im Kühlschrank stehen. Zudem sind alkoholfreie Getränke ein Muss, denn der Designated Driver darf natürlich nicht auf dem Trockenen sitzen: Zum Feiern gehört Coca-Cola, Limonade, Saft und alkoholfreies Bier dazu.

Ein leerer Magen stört beim Feiern. Beim Fußballgucken steht vor allem Fingerfood ganz hoch im Kurs, denn aufwändiges Schneiden lenkt von der Mattscheibe ab. Brote mit Wurst, Käse und Aufschnitt sind daher ein guter Begleiter zu Bier. Salziges wie Chips, Flips, Salz- und Käsestangen dürfen auf dem Tisch nicht fehlen. Wie wär’s mit einem Käseigel? Der Klassiker – ein Kohlkopf, garniert mit Käse- und Weintrauben-Spießen – geht leicht in den Mund. Wer es gesund mag, der trumpft mit Gemüsesticks und leichtem Dip auf.

Fußball-Feeling wie im Stadion

Das richtige Fernseherlebnis ist beim Fußball natürlich das A und O. Normales Free-TV überträgt oft nicht jedes Spiel. Ein Blick ins Fernsehprogramm genügt, damit der Fußballabend nicht ins Wasser fällt. Mit Pay-TV-Sendern können übrigens alle Spiele problemlos empfangen werden. Zudem gibt es tolle HD-Programme, die das Spiel in hochauflösender Qualität übertragen. Neben der passenden Technik muss darauf geachtet werden, dass jeder Gast von seinem Sitzplatz aus einen guten Blick auf den Bildschirm hat. 90 Minuten starres Sitzen und Nackenverrenken mag schließlich keiner.

Die Getränke sind kaltgestellt, das Essen vorbereitet und der Fernseher läuft? Dann fehlt noch die passende Deko: Stadionsflair kommt mit den bekannten Blumenketten in die eigenen vier Wände – dieses Jahr auch gerne in den brasilianischen Nationalfarben grün-gelb-blau. Wer will, kann noch eins draufsetzen mit farbiger Schminke, wie man sie vom ausgelassenen Public Viewing kennt.

Kleiner Fußball-Knigge

Damit der Fußballabend daheim auch garantiert gelingt, gibt es auch gewisse Benimmregeln. Der Gastgeber ist zuständig für die Grundausstattung an Getränken und Essen. Die Gäste sollen nicht nur pünktlich kommen, sondern können gerne anbieten etwas mitzunehmen – das gilt auch beim Aufräumen nach dem Spiel. Die Lieblingsmannschaft verliert? Dann gilt es aus Überschwang an Gefühlen nichts zu demolieren – der Gastgeber hat dafür sicherlich tröstende Worte für die Anwesenden.

Ein perfekter Fußballabend ist dir mit unseren Tipps gewiss – wir wünschen dir viel Spaß beim Mitfiebern und Feiern!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge