Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


NEU bei UNIMARKT: premium select Steaks

Für echte Gourmets führt UNIMARKT ab sofort etwas ganz Spezielles im Sortiment: premium select Steaks mit einzigartigem Geschmack. Das hochwertige Fleisch stammt zu 100% von österreichischen Kalbinnen und zeichnet sich durch optimale Reife und besonders zarten Biss aus. Die Rinder werden nach strengen Vorschriften des AMA-Gütesiegels in Österreich geboren, aufgezogen und geschlachtet. 80% des Futters stammen dabei ebenfalls vom Hof ausgewählter, heimischer Landwirte und garantieren die beste Verpflegung der Tiere.

Nur höchste Qualität!

Nach der Schlachtung setzt sich der kritische Auswahlprozess weiter fort. premium select Steaks werden von Experten der Rinderbörse händisch ausgesucht. Denn nur besonders schöne Teilstücke mit idealer Fettabdeckung und Marmorierung – Voraussetzung für Zartheit und Geschmack ¬– sind für die Marke gerade gut genug. Abschließend geht’s ans Reifen, bevor die exklusiven Stücke – fachmännisch für Grill oder Pfanne zugeschnitten – ihren Weg in die Fleischtheke finden.

Rindersteaks: perfekt gegrillt!

Damit sich der volle Geschmack der premium select Steaks optimal entfalten kann, solltest du beim Grillen einige wichtige Punkte beachten. UNIMARKT verrät dir, worauf es ankommt:
  • - Rindersteaks zum Grillen sollten mindestens 2,5 cm dick sein, Filetsteaks sogar 4 bis 5 cm.
  • - Nimm das Fleisch bereits eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Durch die höhere Kerntemperatur wird es gleichmäßiger gegart.
  • - Steaks gut abtupfen und mit Öl bestreichen. Somit haften auch Gewürze besser und das Fleisch bleibt nicht am Rost kleben.
  • - Salze und würze dein Steak vor dem Grillen. Der hitzeempfindliche Pfeffer kommt besser erst danach drauf.
  • - Steaks sollten etwa 2 Minuten bei kräftiger Hitze angegrillt werden. Danach wenden und auch die andere Seite schön braun werden lassen.
  • - Nun folgt die Garung bei niederer Temperatur. Am besten lässt du deine Steaks im geschlossenen Grill oder Backrohr bei ca. 90 Grad für 15 bis 20 Minuten ziehen.
  • - Dabei nicht auf die Temperaturkontrolle vergessen! Bei einer Kerntemperatur von ziemlich genau 54 Grad ist die Garstufe medium erreicht. Ein Stichthermometer leistet dir hier gute Dienste!
  • - Bevor´s endlich ans Essen geht, schlägst du die Steaks noch in Folie ein und lässt sie mindestens 10 Minuten an einem warmen Ort rasten – zum Beispiel im Backrohr bei 50 bis 55 Grad.
Der pure Fleischgeschmack sollte sich nun perfekt entfaltet haben, und dem Genuss steht nichts mehr im Wege! Wir wünschen Guten Appetit!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge