Grillsaucen selber machen

Geposted in Rezepte am 29.4.2020

Die Grillsaison ist offiziell eröffnet.  Egal ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Meeresfrüchte, Tofu oder Käse; grillen kann man alles. Aber erst mit den passenden, selbst gemachten Grillsaucen werden die gegrillten Speisen auch zum richtigen Gaumenschmaus. Wir haben zwei leckere Dips zum Nachmachen für euch.

Mexikanische Grillsauce

Die Zutaten

  • 6 Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Chilischoten
  • ½ Teelöffel rote Paprika
  • 1 Becher Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung

Wasche und schneide die Tomaten sowie Paprika in kleine Würfel.

Anschließend schäle die Zwiebel und hacke sie gemeinsam mit den Chilischoten möglichst fein.

Zum Schluss vermische alle Zutaten in einer Schüssel und würze die Mischung nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Erfrischende Joghurtsauce

Die Zutaten

  • 500g Joghurt
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Kräuter (z.B. Koriander, Petersilie, nach Geschmack auch Minze)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Die Zubereitung

Zuerst schäle den Knoblauch und schneide ihn sehr fein.

Gib den Knoblauch mit dem Joghurt, den Kräutern in eine Schüssel und

Den Knoblauch mit dem Joghurt, den Kräutern und Zitronensaft in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Viel Spaß beim Grillen!

 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein