Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Zielpunkt schafft Platz für Lebensmittel-Innovationen

Ab 3. September bietet die österreichische Supermarktkette Zielpunkt mit AM STARTPUNKT ein eigenes Regal, in dem Produktneuheiten aus dem Lebensmittelbereich präsentiert und den Kunden zum Testen angeboten werden. Deine Meinung ist gefragt!

„Wir erteilen dem Einheitsgeschmack eine Absage und lancieren mit Anfang September ein eigenes Innovations-Regal namens „AM STARTPUNKT. Diese Präsentationsfläche steht der Industrie ab sofort für alle Produktneuheiten zur Verfügung“, erklärt DDI Jan Satek, Vorstandsvorsitzender von Zielpunkt, die neue Idee.

Rund 900 neue Produkte kommen pro Jahr auf den Markt

Die Lebensmittelindustrie in Österreich bringt jährlich etwa 1.000 neue oder komplett runderneuerte Produkte auf den Markt. 2012 wurden bereits ca. 500 neue Artikel präsentiert. Die meisten Innovationen stammen aus der Getränkeindustrie, gefolgt von Neuheiten im Tiefkühlsektor und im Süßwarenbereich. Aber auch Milch- und Molkereiprodukte, Fleisch- und Wurstwaren sowie Nudeln und Co. warten regelmäßig mit geschmacklichen Neuheiten auf. „Eigentlich waren wir immer ein bisschen traurig, dass wir gute neue Produkte aufgrund des begrenzten Regalplatzes nie richtig vorstellen konnten. Aus diesem Grund haben wir uns eine Präsentationsform des Buchhandels zum Vorbild genommen und ein eigenes Regal für Neuerscheinungen entwickelt“, so Satek.

AM STARTPUNKT: Das neue Innovationsregal bei Zielpunkt

Ab 3. September 2012 wird das AM STARTPUNKT Regal in 35 ausgewählten Zielpunkt-Filialen in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, im Burgendland und in der Steiermark präsentiert und kontinuierlich ausgeweitet. Alle sechs Wochen kannst du darin rund 70 neue Lebensmitte entdecken und probieren. „Obwohl es nicht alle neu vorgestellten Produkte in die Dauerlistung schaffen, geht es uns doch darum, den Konsumenten Abwechslung zu bieten“, ist Satek vom neuen Angebot begeistert. „Darüber hinaus laden wir die Konsumenten herzlich ein, die neuen Produkte zu beurteilen.“

Eigene Testerfamilien bewerten die Neuheiten

In den vergangenen Wochen begab sich Zielpunkt auf die Suche nach einer Familie mit mindestens einem Kind, Oma, Opa sowie einem Haustier. Sie sollte ein halbes Jahr lang alle neuen Produkte aus dem Bereich Lebensmittel sowie innovative Artikel für den täglichen Bedarf kostenlos testen und bewerten. Bei 400 Bewerbungen konnte sich das Zielpunkt-Management nicht für eine einzige Familie entscheiden und schickt nun fünf fröhliche Clans in den Testerring.

Auch dein Feedback ist erwünscht!

Sämtliche neue Produkte sowie die Bewertungen und Feedbacks von Testerfamilien und Kunden werden auch auf der Website www.amstartpunkt.at präsentiert. „Das Kaufverhalten und das Urteil der Konsumenten wird zukünftig für unserer Einkaufsentscheidungen für die Dauerlistings mitentscheidend sein“, so Satek.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge