Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Frisch aus der Region: Obst und Gemüse im September

Dass zu einer gesunden Ernährung Obst und Gemüse unbedingt dazugehören, ist heute kein Geheimnis mehr. Schließlich spenden uns knackige Äpfel und zarte Salate viele Vitamine und wichtige Mineralstoffe, die helfen, unseren Körper fit und vital zu halten.

Gut für die Umwelt, gut für dich!

Dabei wird von Experten empfohlen, möglichst regionales und vor allem saisonales Obst und Gemüse zu kaufen. So bringst du ganz nebenbei auch noch Abwechslung in deinen Speiseplan. Und dank der vielfältigen Palette bietet jeder Monat seine ganz besonderen Genüsse.

Wenn du dich für den Kauf von saisonalen Früchten entscheidest, unterstützt du nicht nur die heimischen Bauern, sondern auch die Umwelt. Kürzere Transportwege sind deutlich ökologischer, und der Geschmack von vollreif geerntetem Obst und Gemüse ist unvergleichbar gut. Natürlich können sich auch Frische und Qualität sehen lassen.

Von Artischocke bis Zwetschke

Besonders köstlich sieht der Obstkorb im frühen Herbst aus: Knackige Äpfel, saftige Birnen und köstliche Beeren spielen neben Marillen und Pfirsichen jetzt die Hauptrolle. Und auch die letzten Erdbeeren der Saison warten darauf, von dir vernascht zu werden.

Ein frischer Herbstsalat – bestehend aus Zuckerhut, Lollo Rosso und Radicchio – schmeckt an den letzten lauen Abenden genauso wie als Beilage zur Hauptmahlzeit. Und auch die herbstlichen Klassiker wie Pilze, Paprika und Paradeiser landen vollreif in der Pfanne.

Damit du bei der großen Auswahl an frischen Köstlichkeiten nicht den Überblick verlierst, haben wir die aktuellen Obst- und Gemüsegenüsse im September für dich aufgelistet:

Vitaminreiches Obst:

Apfel
Birne
Brombeere
Erdbeere
Heidelbeere
Himbeere
Kirsche
Marille
Pfirsich
Preiselbeere
Ribisel
Zwetschke
Weintraube
Stachelbeere
Schwarzer Holunder

Knackiges Gemüse:

(Käfer-)Bohnen, Fisolen, Erbsen
Brokkoli
Erdäpfel
Fenchel
Gurke
Karfiol
Karotte
Knoblauch
Knollensellerie
Kohl
Kohlrabi
Kohlsprosse
Kraut
Kürbis
Melanzani
Paprika
Paradeiser
Pastinake
Petersilwurzel
Pilze
Porree
Quitte
Radieschen
Rettich
Rhabarber
Rote Rübe
Schwarzwurzel
Spargel
Spinat
Stangensellerie
Topinambur
Zucchini
Zuckermais
Zwiebel

Frische Salate:

Zuckerhut
Vogerlsalat
Rucola
Radicchio
Mangold
Lollo Rosso/Bionda
Häuptelsalat
Endivie
Eisbergsalat
Chinakohl

Herrliche Herbstrezepte

Köstliche Rezepte mit den Gemüse-Stars wie Bohnen, Fenchel, Kohl oder Zucchini sind ein wahrer Genuss! Wie wär’s zum Beispiel mit köstlichen Blumenkohl-Nudeln? Hier kommt das Rezept:

Herbstliche Nudeln mit Blumenkohl Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. 5 Minuten vor Ende der Kochzeit die Bluemkohlröschen hinzugeben.

In der Zwischenzeit 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden und die Blättchen von 1 Bund glatter Petersilie hacken. 5 EL Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und ca. ½ TL Chiliflocken bei mittlerer Hitze kurz darin andünsten, die Petersilie untermischen.

Nun die Nudeln abgießen und tropfnass in das Petersilienöl geben. Kurz untermischen und mit Salz abschmecken. Mit 2 EL geriebenem Parmesan bestreuen, servieren und genießen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge