Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Wochenend-Rezept: Zwetschkenknödel mit Butterbrösel

Die Früchte des Sommers stehen zur Ernte bereit. Ob Marillen, Zwetschken oder Pfirsiche, das Obst sollte jetzt geerntet und am besten gleich verkocht werden. Aus Steinobst lassen sich viele Vorräte anlegen wie Marmelade, Blechkuchen oder saftige Fruchtknödel. Idealerweise gleich mehr vorkochen und in den Tiefkühler geben – so habt ihr mehr vom Sommer!

Ein Blick in die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder verrät dir, wo du die Zutaten für unser Rezept jetzt im Angebot kaufen kannst. Also, auf die Löffel, fertig und los geht’s mit dem aktuellen Wochenend-Rezept. Gutes Gelingen!

Zutaten für 4 Personen

12 Zwetschken
300g Topfen
2 Eier
1 Eidotter
250g Weizenmehl
1 Zitrone
40g Butter
1 TL Vanillezucker
250g Semmelbrösel
50g Staubzucker

Zubereitung: Als erstes wird der Teig für die Knödel zubereitet. Dieser sollte dann für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank und durchziehen.

In einer Schüssel Topfen, gesiebtes Mehl, die handwarme Butter und die Eier gut miteinander verrühren. Mit Vanillezucker und dem Abrieb einer Zitrone abschmecken. So wird der Geschmack des Teiges schön frisch und ergänzt sich ideal mit dem Obst.

Zwetschken waschen und entkernen. Gib einen Würfelzucker in die Mitte, damit die Säure nicht zu dominant ist. Jetzt die Zwetschken mit dem Teig umhüllen und kleine Knödel daraus formen. Wichtig: Der Teig sollte nicht an den Händen kleben bleiben. Die Knödel für ca. 20 Minuten in leicht kochendem Wasser ziehen lassen.

Die Butter in einer Pfanne zergehen und darin die Brösel leicht braun werden lassen. Die Knödel aus dem Wasser nehmen und in der Butter-Brösel-Masse wenden. Eventuell mit etwas Staubzucker bestreuen.

Unser Tipp: Herrlich schmeckt das Rezept auch mit Marillen!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge