Heute schon TV geschaut? Am 21. November ist Tag des Fernsehens! | Aktionsfinder Blog
Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Heute schon TV geschaut? Am 21. November ist Tag des Fernsehens!

Er darf in keinem Haushalt fehlen: der Fernseher. Als Mittelpunkt des Wohnzimmers bringt er kurzweilige Unterhaltung und aktuelle Nachrichten ins Haus. Egal ob Spannung, Drama, Romantik oder Horror – das scharze Kastl lässt uns täglich in verschiedene Welten tauchen. Grund genug, dem Fernsehen einen eigenen Tag zu widmen – und zwar am 21. November.

Der Fernseher: beliebt wie eh und je!

Den Welttag des Fernsehens gibt es bereits seit 1997. Ein Jahr zuvor fand das erste Weltfernsehforum der UNO statt, auf dem bis heute jährlich Experten über die Zukunftsperspektiven des Mediums sinnieren. Wer übrigens denkt, das Internet würde bald den guten alten TV verdrängen, der irrt! Selbst junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren sehen in Österreich fast genauso viel fern wie der Durchschnitt.

Generell verbringen wir fast drei Stunden täglich vor dem Fernseher. An Sonntagen übrigens noch rund 40 Minuten länger als an Werktagen. Überaschenderweise steigt die Nutzungsdauer – neben Internet und Co. – jährlich sogar an.

Siegeszug des Fernsehens

Aber zurück zum Anfang. Die Geschichte des Fernsehens beginnt in Österreich mit der Gründung des ORF in den 1920er-Jahren. Die ersten Ausstrahlungen flimmern aber erst 30 Jahre später über den Bildschirm. 1958 startet das Fernsehen ein regelmäßiges Programm und entwickelt sich in den Folgejahren zum populären Massenmedium.

Noch größer wird die Beliebtheit mit der Einführung des Farbfernsehens Ende der 1960er. Der erste private, terrestrisch empfangbare Fernsehsender startet mit ATV im Jahr 2003. Und so sitzen in Österreich täglich etwa 4,6 Millionen Zuschauer vor ihren Geräten. Kein Wunder, denn in den letzten Jahren machten Neuerungen wie die High-Definition-Auflösung auch Fernsehen daheim zum wahren Kino-Erlebnis.

Filme wie im Kino

Dank der neuen Technik kommen Augen und Ohren auch in den eigenen vier Wänden voll auf ihre Kosten. Mit den hochwertigen LED-Flachbildschirmen wie du sie zum Beispiel bei CONRAD kaufen kannst, kommt das unvergleichliche Kino-Feeling direkt ins Wohnzimmer. Du bist auf der Suche nach einer neuen Flimmerkiste? Dann blättere gleich in den aktuellen Prospekten rund um die Themen Elektro und Technik und entdecke die besten Angebote für TV und Heimkino.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge