Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Tee: heißer Gesund- und Muntermacher

Der Herbst ist da!

Und mit ihm auch die Zeit, um nach einem Spaziergang durchs bunte Laub gemütlich auf der Couch zu lümmeln. Natürlich nicht alleine, denn aromatischer Tee ist der beste Begleiter für wohlige Stunden in der warmen Stube.

Und das nicht nur weil er uns wärmt und gut schmeckt, sondern weil er ein echtes Allround-Talent ist, wenn es darum geht, unseren Körper schön und vor allem fit zu halten.

Gesundmacher Tee

Im Land des Lächelns weiß man: Tee hat eine heilende Wirkung.

Aber nicht nur in China, Indien oder Japan verlassen sich auf die Menschen auf die Kraft des Tees. Der Alleskönner für die Gesundheit stärkt unser Immunsystem, schützt vor Hautschäden sowie Karies und kann sogar das Krebsrisiko senken. Indem er mit seinen Antioxidanten freie Radikale bekämpft, verlangsamt Tee außerdem den Alterungsprozess in unseren Körperzellen.

Aber auch für die Seele hat das aromatische Heißgetränk ein paar Asse im Ärmel. Koffein und Polyphenole sorgen dafür, dass Tee nicht nur erfrischt, sondern unseren Körper zusätzlich mit neuer Energie versorgt.

Jetzt gilt es nur noch, den richtigen Geschmack zu finden!

Sortenreichtum für einen perfekten Start in den Tag

Nicht nur die Queen schätzt ihn beim Five o’clock Tea:

Schwarzer Tee begeistert durch verschiedene Aromen, die von zart-blumig bis hin zu kräftig und würzig reichen. Den Unterschied macht hier die Größe der Blätter, die von ganzen bis zu kleinsten Schnippseln reichen. Dank seinem Gehalt an Koffein bietet sich Schwarzer Tee somit als tolle Alternative zum morgendlichen Kaffee an.

Du fühlst dich auch ohne Koffein-Kick fit?

Dann ist ein Kräutertee mit ätherischen Ölen genau das Richtige für dich. Ob Kamille, Melisse oder Brennnessel – dieses Getränk schmeckt kalt genauso wie warm. Positiver Nebeneffekt: Kräutertee kann auch beim Abnehmen helfen.

Ein besonders wohliges Gefühl verleihen die exotischen Chai Gewürztees. Zutaten wie Kümmel, Anis, Fenchel, Muskat, Zimt oder Ingwer verführen dabei nicht nur mit orientalischem Duft, sondern bekämpfen im Fall der Fälle sogar Reisekrankheit und Übelkeit.

Lust auf Süßes? Dann ist ein Früchtetee die richtige Sorte für dich! Kirsche, Apfel oder dunkle Beeren bringen für einen Moment den Sommer in die Tasse.

Grüner Tee: Aroma aus fernen Kontinenten

Japaner und Chinesen kennen seit Jahrhunderten die besonderen Wirkstoffe, die im Grünen Tee stecken.

Häufig noch in Handarbeit hergestellt, enthält Grüntee wertvolle Vitalstoffe und Vitamine, Mineralien sowie den Bioaktivstoff EGCG, der freie Radikale bekämpft. Sogar die Kosmetikindustrie sagt mit dem grünen Wunder Falten den Kampf an!

Grüner Tee zeichnet sich durch seine besondere Herstellung ohne Fermentierungsprozess aus. Seine Blätter werden zuerst zwischen Platten gerollt, damit die Zellsäfte austreten, und dann geröstet und getrocknet.

Aber nicht nur das Land der aufgehenden Sonne bringt delikate Tees hervor, sondern auch der Schwarze Kontinent.

In Südafrika ist Rooibos-Tee das Gesundheitsgetränk schlechthin. Hergestellt aus dem Rotbusch, hilft die koffeinfreie Flüssigkeit bei Allergien, Darmproblemen oder Eisenmangel und schmeckt Groß und Klein.

Wir wünschen viel Spaß beim Entdecken und Genießen deiner Lieblingssorte(n)!

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge