Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Rezept-Tipp: Nudel-Karfiol-Auflauf mit Schinken

Heute präsentieren wir dir wieder ein Gericht aus der vielvältigen Welt der Nudelrezepte. Unser Nudelauflauf kann – je nach Lust und Laune – mit verschiedensten Gemüsesorten zubereitet werden. Wir verwenden Karfiol, weil dieser viel Vitamin C und Mineralstoffe enthält – perfekt in der Erkältungs- und Grippezeit. Mit feinem Schinken und etwas Käse verfeinert, lässt sich das Rezept schnell zubereiten und schmeckt zu Mittag genauso wie am Abend.

Natürlich kannst du vorm Kochen auch wieder sparen. Wo’s die Zutaten für den Nudelauflauf aktuell im Angebot gibt, verraten dir die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder.

Zutaten für 4 Personen:
300 g Nudeln (z.B. Makkaroni)
1 Karfiol
150 g Schinken
200 g Käse
2 Eier
Majoran
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Nudeln und Karfiol getrennt in Salzwasser für jeweils ca. 5 Minuten kochen. Beides sollte noch bissfest sein, damit durch die Garung im Ofen danach kein Matsch entsteht.

Den Schinken in Streifen schneiden und den Käse mit einer Reibe fein hobeln. Alle Zutaten bis auf den Käse in einer Schüssel vermengen. Die Eier verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Die Zutaten aus der Schüssel in eine gefettete Auslaufform füllen. Mit der Eiersauce übergießen und den Käse drüberstreuen.

Den Auflauf bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen. Der Käse sollte dabei eine leicht braune Farbe bekommen.

Unser Tipp: Ohne Schinken und Ei wird der Nudelauflauf zum köstlichen vegetarischen Gaumenschmaus

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge