Ok

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine ideale Nutzererfahrung zu gewährleisten und Informationen über das Nutzungsverhalten zu sammeln. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, können Sie Cookies in Ihren Browser-Einstellungen deaktivieren. Weitere Informationen


Aktionsfinder Rezept-Tipp: Zweierlei pikante Blätterteig-Tascherl

Der Osterhase harrt bereits in den Startlöchern und deswegen bereiten wir schon heute einen Snack für den Osterbrunch vor. Blätterteig lässt sich ganz einfach füllen und ist im Nu fertig. Ob mediterran mit Spinat und Käse oder mit einer g‘schmackigen Schinkenfüllung – für jeden Geschmack gibt’s das richtige Tascherl.

Der Blätterteig muss außerdem nicht selbst zubereitet werden – wir greifen auf die gute Auswahl im Supermarkt zurück und sparen so jede Menge Vorbereitungszeit. Wo’s die anderen Zutaten für dieses Rezept im Angebot gibt, verraten die Lebensmittel-Prospekte auf Aktionsfinder.

Zutaten für 4 Personen:

2 Pkg. Blätterteig
1 Pkg. Iglo Blattspinat mit Feta
250 g Schinken
100 g Champignons
3 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Ei
Salz
Pfeffer
Petersilie
Öl

Zubereitung:

Für die Spinat-Feta-Tascherl den Blattspinat mit Feta auftauen und danach gut abtropfen lassen – sonst werden die Tascherl später patzig. Den fertigen Blattspinat je nach Geschmack mit etwas frischem Knoblauch und gemahlenem Pfeffer abschmecken. Dann den Blätterteig ausrollen und in gleich große Quadrate schneiden. Jedes Quadrat in der Mitte mit ca. 2 EL Spinatfülle belegen und den Teig zu einem schönen Tascherl zusammenfalten.

Für die Schinken-Champignon-Tascherl ist etwas mehr Vorbereitung notwendig. Zuerst den Zwiebel und zwei Knoblauchzehen klein hacken und in Öl goldbraun anrösten. Parallel dazu die Champignons sowie den Schinken in 1 cm große Stücke schneiden. Zu den Zwiebeln geben und gemeinsam anbraten.

Die Fülle mit frischer Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen. Dann wie die Spinattascherl füllen und zusammenklappen.

Die fertigen Blätterteigtaschen auf einem Backblech verteilen und mit verquirltem Ei bestreichen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Unser Tipp: Mit frischem Vogerlsalat und einem aromatischen Senfdressing wird das Gericht auch zur köstlichen Hauptspeise für schöne Frühlingstage.

 

Zurück

Unsere neuesten Beiträge