Eierlikör selbst gemacht

Geposted in Rezepte am 1.4.2020

Vor allem zu Ostern oder Weihnachten ist das cremige Getränk beliebt, aber auch an anderen Tagen kann man sich ein Gläschen von diesem köstlichen Eierlikör gönnen. Wenn man ihn in kleine Flaschen abfüllt und schön verpackt, hat man außerdem ein nettes Geschenk für seine Liebsten. Hier erfährst du, wie du diesen cremigen, süßen Klassiker ganz einfach zuhause selber machen kannst.

Die Zutaten für 1 Liter

  • 8 frische Eigelb
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Dose Kondensmilch (340 ml)
  • 1/4 l weißer Rum

Die Zubereitung

Verrühre die Eigelbe und den Vanillezucker in einer Schüssel.

Rühre nach und nach den Puderzucker, die Kondensmilch und den Rum unter.

Schlage die Masse mithilfe eines Schneebesens über einem heißen Wasserbad ca. 6 Minuten dickcremig auf.

Fülle den Eierlikör mit einem Trichter in eine Flasche deiner Wahl.

 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein