Erkältungszeit: Tipps für ein gesundes Immunsystem

Geposted in Lifestyle am 3.2.2020

Im Büro und Zuhause husten und schnupfen Menschen, um dich herum? Herzlich willkommen in der Erkältungszeit. Vermutlich hast du keine Lust oder Zeit selbst krank zu werden. Damit du in den Frühlingsmonaten vor grippalen Infekten verschont bleibst, solltest du dein Immunsystem ausreichend stärken.

Hygiene schützt vor Krankheitserregern

Insbesondere, wenn im Kollegen-, Freundes- und Familienkreis viele Menschen erkrankt sind, ist umfangreiche Hygiene notwendig. Wasch dir mehrmals täglich gründlich mit Seife und warmen Wasser die Hände. Richtiges Händewaschen dauert 20 bis 30 Sekunden. Auch die regelmäßige Reinigung der Nägel ist entscheidend, weil sich dort ebenfalls Viren und Bakterien einnisten können. Hier kann ein sanftes Bürstchen beim Reinigen helfen. Aggressive Seifen solltest du dagegen nicht verwenden, weil ansonsten die empfindliche Haut an den Händen verletzt werden kann.

Gesunde Lebensweise stärkt das Immunsystem

Ein gesundes Immunsystem braucht ausreichend Nährstoffe und Flüssigkeit. Täglich solltest du deshalb mindestens zwei Liter Wasser oder ungesüßte Kräutertees trinken. Dazu kombinierst du eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse sowie frischem Fisch, ein wenig Fleisch, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Ei.

Bewege dich viel an der frischen Luft, das regt den Kreislauf an. Die Sonne versorgt dich zusätzlich mit wertvollem Vitamin D. Sollte es regnen, macht ein Spaziergang mit passender Kleidung ebenfalls richtig Spaß.

Neben Sport und Action ist ausreichend Ruhe empfehlenswert, um die Abwehrkräfte zu stärken. Zwischendurch ein kurzes Nickerchen, abends eine warmes Entspannungsbad und regelmäßige Saunabesuche, schützen dich vor Erkältungen.

Pflanzliche Hilfe in der Erkältungszeit

Es gibt sogenannte Immunstimulanzien in der Apotheke. Sie helfen deinen Abwehrkräften und bestehen oft aus natürlichen Heilpflanzen wie Echinacea. Hilfreich sind auch grüne Smoothies aus Wildkräutern. Davon darfst du gerne jeden Morgen einen trinken. Zusätzlich gönnst du dir am Nachmittag eine frische, heiße Zitrone mit Ingwer und Honig – dann trauen sich Viren und Bakterien so schnell nicht an dich heran.

 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein