Herrlich süß: So essen wir Reis zum Frühstück

Geposted in Rezepte am 18.3.2020

Reis: fast alle haben ihn im Vorratsschrank, denn er ist lang haltbar und sättigt uns. Doch das beliebte Korn kann so viel mehr, als einfach Sättigungsbeilage zu sein. Mit diesem Rezept gönnst du dir ein köstliches Frühstück oder einen süßen Snack für zwischendurch.

Die Zutaten für 2 Portionen

  • 80 g Langkornreis
  • 250 ml Milch (oder eine pflanzliche Alternative)
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 mittelgroße Äpfel
  • 1 EL Honig oder 1 EL brauner Zucker

Die Zubereitung

Den Reis wie gewohnt kochen: Die doppelte Menge Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann den Reis dazugeben und die Temperatur zurückdrehen. In etwa 30-40 Minuten sollte der Reis das gesamte Wasser aufgenommen haben. Das kann man auch gut am Vorabend vorbereiten.

Danach die Milch(-Alternative) zum gekochten Reis in den Topf geben. Zimt und Süßungsmittel einrühren und nochmals bei mittlerer Hitze unter Rühren für ca. 10 Minuten einkochen lassen. Die gewaschenen Äpfel klein schneiden oder reiben und zum Reis hinzufügen und noch warm servieren.

Je nach Geschmack oder Saison könnt ihr das Obst auch austauschen – gefrorene Beeren schmecken das ganze Jahr über sehr gut und können auf Vorrat gekauft oder selbst eingefroren werden.

 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein