So bedienst du den Geschirrspüler richtig

Geposted in Lifestyle am 8.5.2019
Erfahre, wie du deinen Geschirrspüler optimal nutzt

In beinahe jedem Haushalt erleichtert ein Geschirrspüler mittlerweile die Arbeit. Durch den richtigen Umgang mit dem Gerät werden Teller, Gläser und Besteck nicht nur hygienischer, du kannst auch Wasser und Energie sparen. Hier unsere Tipps, für die optimale Nutzung des Geschirrspülers:

  • Wasche nur spülmaschinenfeste Artikel in der Maschine. Ob Geschirr und Besteck geeignet sind, erfährst du durch die entsprechende Herstellerkennzeichnung. Grundsätzlich solltest du keine Produkte mit Holzelementen in den Geschirrspüler stecken, da sich aufgrund der hohen Temperaturen der Leim löst. Auch hochwertige Messer, Silber-, Kupfer-, Messing-, Zinn- und Bronzewaren haben nichts in der Spülmaschine verloren.
  • Speisereste sollten lediglich mit Papier abgewischt werden. Vorspülen solltest du nur bei hartnäckigen Verkrustungen und Eingebranntem. So sparst du viel Wasser.
  •  Räume Tassen, Schüsseln, Flaschen und Gläser immer mit der offenen Seite nach unten ein. Dann kann das Spülwasser perfekt ablaufen.
  • Um Verletzungen zu vermeiden kannst du Gabeln und Messer mit den Spitzen nach unten in den Besteckkorb räumen. Sauberer werden die Gegenstände aber, wenn Zinken und Schneiden nach oben stehen.
  • Bevor du das Gerät startest, solltest du prüfen, ob sich der Sprüharm frei bewegen kann.
  • Nutze Spülmaschinensalz, Reiniger und Klarspüler getrennt und nicht als Multitab, dadurch sparst du auf Dauer viel Geld. 

 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein