Wirkungsvolles Bio-Gelsenmittel selbst gemacht

Geposted in Lifestyle am 2.7.2019
Im Sommer keine Gelsen mehr mit diesem Bio-Mittel

So schön die lauen Sommerabende im Garten oder am See auch sind, sie haben einen Nachteil. Wir sind dabei schonungslos kleinen Blutsaugern ausgesetzt. Wer kein chemisches Gelsen-Mittel mit allerlei Schadstoffen benutzen möchte, der kann auf unsere biologische, günstige DIY-Alternative zurückgreifen.

Die Zutaten:

  • Alkohol mindestens 40 %
  • Abgekochtes Leitungswasser
  • 100 ml Sprühflasche
  • Ätherische Öle von Citronella und Eukalyptus

Achte beim Kauf der ätherischen Öle auf deren Qualität. Ein hochwertiges Produkt erkennst du unter anderem an der Aufschrift “100 % reines ätherisches Öl”, dem lateinischen Namen der Pflanze, dem Ursprungsland und der Anbauweise. Es sollte unbedingt biologisch hergestellt werden

Vorsicht bei Babys, Kleinkindern, Schwangeren und älteren Menschen. Manche ätherischen Öle können bei ihnen unangenehme bis gefährliche Reaktionen auslösen. Kampfer, Menthol und Minze sollten bei Kindern unter zwei Jahren nie angewendet werden.

Die Zubereitung:

Fülle vier Esslöffel Alkohol in die Sprayflasche. Darauf kommen fünf Tropfen von dem frisch duftenden Citronella-Öl und drei Tropfen Eukalyptus. Im Anschluss füllst du die Flasche mit dem abgekochten, abgekühlten Leitungswasser auf. Schüttle das hochwirksame, natürliche Mittel vor jeder Anwendung gut. Du musst häufiger nachsprühen, als bei herkömmlichen Mitteln aus der Apotheke oder der Drogerie. Dafür belastest du deinen Körper nicht mit gefährlichen Chemikalien und bleibst vor lästigen Gelsenstichen verschont. 


 
    
 
 
    
 

 

Newsletter mit Infos zu Gewinnspielen, neuen Prospekten & Aktionen!

Das könnte ebenfalls interessant sein